Der nächste Vereinsausflug ist bereits geplant! Wir verbringen gemeinsam einen Sonntag in Chur unter dem Motto Abenteuer und Rittertafel. Zuerst versuchen wir in einem Wettrennen gegen die Zeit zu fliehen. Wir müssen Räume erkunden, Geheimtüren aufspüren und geheimnisvolle Gegenstände finden, damit uns die Flucht gelingt!Falls uns die Flucht gelingt, bekommen wir anschliessend in einem altehrwürdigen Ritterkeller im Restaurant Drei Könige ein leckeres 4-Gang-Menü serviert.

 

Am Samstag, 8. April fand die siebte und letzte Minitour für die Aroser-Juniorinnen der Saison 2016/17 in Untervaz statt. Da das Team Arosa 3 (Lynn, Sophia, Isabel) an der Schweizermeisterschaft U17 in Lausanne teilnahm, konnte dieses Team diese Minitour leider nicht mitspielen. Zur Zeit liegt dieses Team in der Kategorie C1 in der Gesamtwertung auf dem souveränen 1.Platz. Der Volleyball-Club reiste somit mit 3 Teams nach Untervaz. Jedoch fehlte bei jedem Team eine Mitspielerin wegen Verletzung, Überkreuzung eines anderen Volleyballspiels oder Terminkollisionen. Zum Glück konnten diese Mannschaften Ersatzspielerinnen organisieren, damit alle Spiele reibungslos ausgetragen werden konnten.

Letzten Samstag, 24. September 16 fand das erste Miniturnier in Domat/Ems statt. Die Minitour startet Ende September 2016 und dauert bis anfangs Mai 2017. Es werden insgesamt sieben Turniere in der Region Ostschweiz gespielt.Diese Saison spielen vier Teams aus Arosa mit. Zwei Teams in der Kategorie A (2001 und jünger), ein Team in der Kategorie C1 (2003 und jünger) und ein Team startet in der Kategorie C2 und darf erst in Trimmis mitspielen. Die Volleyballerinnen bestreiten bis zu 8 Spiele auf  zwei Gewinnsätze undauf 15 Punkte. Jede Mannschaft stellt auch einen Schiedsrichter und einen Schreiber. Ziemlich aufgeregt und voller Vorfreude reisten die 12 Volleyballerinnen nach Ems.

Ort: Hotel Hold

Zeit: Di, 20. September, 19:30

Traktanden:

1.     Begrüssung

2.     Wahl der Stimmenzähler

3.     Protokoll der GV 2015

4.     Jahresberichte:                       

  • des Präsidenten
  • des Kassiers
  • der Revisoren

5.     Festsetzung der Aktivmitgliederbeiträge

6.     Mutationen

7.     Wahlen und Ehrungen

8.     Jahresprogramm

9.     Varia und Umfrage

  • Gemäss Statuten müssen Austritte schriftlich erfolgen
  • Anträge der Mitglieder zuhanden der GV sind bis 10 Tage vor der Versammlung schriftlich an den Präsidenten zu richten

Die Jahresberichte des TK-Chefs und der J&S-Leiter werden einige Tage vor der GV hier publiziert. 

Wir freuen uns, euch zahlreich begrüssen zu dürfen.

 

Der Vorstand

 

Nach der GV wird ein Essen serviert

Protokoll GV 15

TK Bericht

 

 

Was braucht man alles für ein Beachvolleyballturnier?

Na klar; Sun, Fun und Beach!! Tja alles hatten wir, ausser der Sonne! Jedoch liessen sich die treuen, wettertrotzenden Beachler  vom Nebel nicht abschrecken und alle 19 Teams erschienen pünktlich in der Badi Arosa. Gespielt wurde in zwei Kategorien. In der Pläuschler-Kategorie kämpften 14 Mannschaften und in der Angefressenen- Kategorie 5 Mannschaften um den Sieg. Das Spielniveau war sehr hoch und die Zuschauer konnten auf beiden Beachfeldern sehr spannende und unterhaltsame Spiele verfolgen. Den Pokal in der Pläuschler-Kategorie holte sich schliesslich das Team Pflutschguga und in der Angefressenen- Kategorie das Team 3 Engel für Thömi.

Herzliche Gratulation an beide Teams und herzlichen Dank an alle unseren treuen Beachler, die wirklich jedem Wetter trotzen….