Ort: Hotel Hold

Zeit: Di, 20. September, 19:30

Traktanden:

1.     Begrüssung

2.     Wahl der Stimmenzähler

3.     Protokoll der GV 2015

4.     Jahresberichte:                       

  • des Präsidenten
  • des Kassiers
  • der Revisoren

5.     Festsetzung der Aktivmitgliederbeiträge

6.     Mutationen

7.     Wahlen und Ehrungen

8.     Jahresprogramm

9.     Varia und Umfrage

  • Gemäss Statuten müssen Austritte schriftlich erfolgen
  • Anträge der Mitglieder zuhanden der GV sind bis 10 Tage vor der Versammlung schriftlich an den Präsidenten zu richten

Die Jahresberichte des TK-Chefs und der J&S-Leiter werden einige Tage vor der GV hier publiziert. 

Wir freuen uns, euch zahlreich begrüssen zu dürfen.

 

Der Vorstand

 

Nach der GV wird ein Essen serviert

Protokoll GV 15

TK Bericht

 

 

Was braucht man alles für ein Beachvolleyballturnier?

Na klar; Sun, Fun und Beach!! Tja alles hatten wir, ausser der Sonne! Jedoch liessen sich die treuen, wettertrotzenden Beachler  vom Nebel nicht abschrecken und alle 19 Teams erschienen pünktlich in der Badi Arosa. Gespielt wurde in zwei Kategorien. In der Pläuschler-Kategorie kämpften 14 Mannschaften und in der Angefressenen- Kategorie 5 Mannschaften um den Sieg. Das Spielniveau war sehr hoch und die Zuschauer konnten auf beiden Beachfeldern sehr spannende und unterhaltsame Spiele verfolgen. Den Pokal in der Pläuschler-Kategorie holte sich schliesslich das Team Pflutschguga und in der Angefressenen- Kategorie das Team 3 Engel für Thömi.

Herzliche Gratulation an beide Teams und herzlichen Dank an alle unseren treuen Beachler, die wirklich jedem Wetter trotzen….

 

Am Dienstag, 2. Februar bestritt das 4. Liga Team des VBC Arosa einen Heimmatch gegen Volley Untervaz. Das vollzählige Team traf sich in der Halle und freute sich auf den Match. Mit den Zuschauern im Rücken starteten sie voller Motivation und gewannen den 1. Satz mit 25:20. Auch im 2. Satz wurde gekämpft und geschwitzt doch leider knapp verloren. Mit 23:25 gewann Untervaz den 2 Umgang. Trotz lautstarker Unterstüzung des Teams und der Zuschauer verlor der VBC Arosa den 3. und 4. Satz mit 14:25, resp 13:25.

Den Schoggikuchen in der Umkleide hatten sie sich trotzdem verdient.

Für Arosa spielten: Sabrina Fantini, Barbara Cembranos, Seraina Carigiet, Lara Tschanz, Noa Herger, Madlaina Iten, Nura Herger, Sarah Haberthür, Katja Junker, Vanessa d’Agostini, Esther Sprecher, Melanie Bartholdi

Das nächste Heimspiel findet am Dienstag, 23. Februar um 20.30h in der Mehrzweckhalle Arosa statt.

 

Bericht von Leyla, Sophie, Laura

Für das vierte Volleyballturnier der Saison 15/16 trafen wir uns schon um 07.00 Uhr bei der Post. Anschliessend fuhren wir alle (fast pünktlich) mit den Privatautos nach Walenstadt. Alle Spielerinnen waren topmotiviert, da es das erste Spiel nach den Weihnachtsferien war. Das Turnier begann um 09.00Uhr.

In der Kategorie A nahmen 16 Mannschaften teil, davon 3 aus Arosa und in der Kategorie C1 kämpften 12 Mannschaften um Punkte und um den Sieg, davon 2 Aroserteams. In der Kat. C1 erreichte das Team Arosa 5 (Isabel, Nina, Lynn, Sophia) den 10. Platz und das Team Arosa 4 (Laura, Leyla, Sophie)holte sich zum dritten Mal nacheinander den guten 3. Podestplatz!

In der Kat. A haben die drei Aroserteams abgeräumt, kein anderes Team hatte eine Chance gegen diese drei Mannschaften. Sogar die Gegner mussten voller Neid sagen was für eine saubere Technik, für clevere Spielzüge und für grossen Einsatz diese Teams haben. Im Finale standen sich dann Arosa 1 und Arosa 3 gegenüber. Es war ein hartumkämftes Spiel und kein Team schenkte dem anderen Team einen Punkt. Schlussendlich gewann Arosa 1.

Die Rangliste dominierten also die Volleyballerinnen aus Arosa.

1.Podestplatz Arosa 1 (Noa, Marina, Lara, Kim), 2. Podestplatz Arosa 3 (Lenia, Barbara, Celine, Madlaina) und 3. Podestplatz Arosa 2 (Ana, Viviane, Selina, Nura)

Wir danken allen Coaches und Fans für den tollen Tag und die Unterstützung!

Das 4. Liga Team des VBC Arosa hatte am 23.01.2016 eine kurze Reise nach Chur in die Sportanlagen Sand. Dort traf das Team auf das 4. Liga Team Chur 3. Die Spielerinnen aus Arosa waren guter Laune als sie ankamen und wollten den Sieg unbedingt nach Hause bringen. Der VBC Arosa spielte im 1. Satz stark und machte fast keine Eigenfehler. Nach einer guten viertel Stunde stand der Sieger des 1. Satzes bereits fest. Es war ein deutlicher 25:11 Sieg des VBC Arosa. Die Spielerinnen waren top motiviert und begannen den 2. Satz ebenfalls sehr stark, sie machten wieder wenige Eigenfehler und servierten stark auf die Gegnerinnen. Nach nur 5 Punkten des VBC Churs stand der Sieger des 2. Satzes auch bereits fest, er hiess abermals VBC Arosa. Die Aroserinnen sahen dem Sieg des Matches schon fast in die Augen. Sie starteten gut gelaunt und voller Vorfreude in den 3. Satz. Mit viel Einsatz, Spass und Teamgeist gewannen sie auch diesen Satz mit 25:11. Somit hiess es am Spiel Ende für den VBC Arosa 3:0. Das 4. Liga Team bedankt sich bei den beiden Verstärkungsspielerinnen des 3. Liga Teams Lea Tschanz und Cristiana Pereira für ihre Unterstützung und ihren tollen Einsatz.

Für Arosa spielten:

Katja Junker, Sarah Haberthür, Esther Sprecher, Sabrina Fantini, Lea Tschanz, Cristiana Pereira, Vanessa d‘Agostini

 

Am kommenden Dienstag, 2. Februar findet um 20.30h das nächste Heimspiel des 4. Liga Teams in der Turnhalle statt.