Gute Nachrichten. Das Beachturnier kann statt finden. Am Sonntag, 27. Juni 2021 wird in der Badi Arosa wieder im Sand gespielt.
Traditionell wird in den Kategorien Mixed 2:2 und Mixed 4:4 um die Titel gespielt. 

Mixed 2:2
Sonntag, 27. Juni 2021, Start um 08:30 Uhr 
Turniergebühr: CHF 20.-
gespielt wird 2:2, wobei ein Spieler/eine Spielerin lizenziert sein darf.

Mixed 4:4
Sonntag, 27. Juni 2021, Start um 13:30 Uhr
Turniergebühr: CHF 40.-
gespielt wird 4:4, wobei 2 Spieler/Spielerinnen lizenziert sein dürfen. Wichtig ist, dass pro Team immer eine Spielerin auf dem Feld stehen muss. 
Achtung: Aufgrund der Richtlinien von Swiss Volley können max. 12 Teams à 4 Spieler teilnehmen. 

Anmeldung: Teamname und Spieler an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Das Turnierreglement findet ihr hier.

Covid 19: Wir halten uns an die Covid 19 Vorgaben von Swiss Volley und an das Schutzkonzept der Badi Arosa. 
Beim Turnierbüro werden von allen Teilnehmern die Kontaktdaten aufgenommen, damit ohne Maske sowie ohne Abstand gespielt werden darf. Maskenpflicht gilt neben dem Feld dann, wenn der Mindestabstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann. Am Turnier dürfen max. 50 Personen teilnehmen. 

Wir freuen uns auf das Beachturnier 2021 


 

Swiss Volley News vom 27.10.2020:

Swiss Volley will einen Beitrag zur Eindämmung der Corona Pandemie leisten und hat folgendes entschieden:

Alle regionalen und nationalen Ligen bis und mit Nationalliga B, inkl. Mobiliar Volley Cup werden per sofort bis mindestens 23. November 2020 unterbrochen

genauere Infos unter : www.volleyball.ch

 

 

 

Nun kommt es in der 4. Runde des Schweizercups, wie schon im letzten Jahr, zu einem Cup-Kracher. Dann heisst der Gegner aus der 1. Liga STV St. Gallen. Das Spiel findet in der MZH Arosa statt:

Sonntag, 10. November 2019   17.30 Uhr - wir freuen uns auf lautstarke Unterstützung durch unsere zahlreichen Arosa Fans !!!!

von Trottinett, Bier und Jodeln; oder VBC Arosa auf Reisen

Am Wochenende vom 14./15. September fand die alljährliche Vereinsreise des Volleyball Clubs Arosa statt. Das Ziel dieses Jahr: Appenzell Innerroden. Die Clubmitglieder wurden von Lena, unserer „Reiseorganisatorin“,  mit einem spannenden und abwechslungsreichen Programm überrascht.

Am vergangenen Samstag hat unser Präsident im Bergkirchli in Arosa  seiner Partnerin Jara das "Ja-Wort" gegeben. Einige aktive Spielerinnen, Pläuschler und auch ehemalige Spieler/innen vom VBC Arosa sind zu Ehren von Jan&Jara Spalier gestanden. Traditionell musste das frischgetraute Paar auch einige Bälle über's Volleyballnetz spielen und als Harmoniebeweis gemeinsam ein Herz ausschneiden. Damit das Glück die beiden begleitet, trug Jan seine Jara auf Händen über die Herzschwelle! Nochmals herzliche Gratulation von uns allen!!!