Am vergangenen Freitag, 02.03.2018 trafen die 2. Liga Damen zum zweiten Mal auf Galina.
Galina, die Mannschaft, gegen welche Arosa bisher das einzige Spiel in dieser Saison verloren hatte, galt es Auswärts in Vaduz zu schlagen. Arosa hatte sich für das Rückspiel einiges Vorgenommen. Zu Beginn des ersten Satzes schien es als hätte man die Liechtensteinerinnen  überrumpeln können. Galina bekundete Mühe in der Annahme und schenkte Arosa so einen ersten Vorsprung. Dieser schmolz nach dem Time-out seitens Vaduz jedoch schnell dahin. Der Ausgleich liess nicht lange auf sich warten und schnell hatte sich Galina ein bequemes Punktepolster erarbeitet. Das anfänglich so selbstbewusste Arosa bremste sich mit vielen Eigenfehler selber aus und musste den ersten Satz mit 16:25 an Galina abgeben.

Der zweite Satz sollte die Wende bringen... Doch durch ein Missgeschick in der Anfangsaufstellung fand die Mannschaft um Karl Butzerin nur langsam ins Spiel. Die kurze Verwirrung reichte Galina aus um erneut davonzuziehen.  Der Vorsprung war am Ende zu gross als dass die Schanfiggerinnen den zweiten Satz noch hätten kehren können. Auch dieser ging mit 25:12 an Vaduz.

Im dritten Satz stimmte dann zwar die Aufstellung, aber auch hier gelang es Arosa nicht das gewohnte Spiel durchzuziehen. Es war wie verhext und Arosa fand kein Rezept gegen das schlagkräftige Galina. Auch der dritte und letzte Satz ging mit 25:17 ans Heimteam und Arosa musst die zweite Niederlage dieser Saison verbuchen. (16:25, 12:25, 17:25)

Viel Zeit um dem Sieg hinterher zu trauern blieb den Aroserinnen nicht. Bereits am darauffolgenden Dienstag, 06.03.2018 empfing Arosa das Team von Volley Mauren Eschen in der Mehrzweckhalle. Arosa war einmal mehr der klare Favorit in diesem Spiel, Mauren Eschen als Zweitletzter der Tabelle konnte drei Sätze lang nicht entscheidend in den Spielverlauf eingreifen. Der Pflichtsieg war nach knapp einer Stunde Tatsache und Arosa verbuchte mit 25:11, 25:9, 25:13 weitere 3 Punkte auf dem Konto.

Das nächste und letzte Heimspiel dieser Saison findet am kommenden Freitag, am 09.03.2018, um 20.30 Uhr in Arosa statt. Empfangen wird zum Schluss der Tabellendritte Rätia Volley.