Das 4. Liga Team des VBC Arosa hatte am 23.01.2016 eine kurze Reise nach Chur in die Sportanlagen Sand. Dort traf das Team auf das 4. Liga Team Chur 3. Die Spielerinnen aus Arosa waren guter Laune als sie ankamen und wollten den Sieg unbedingt nach Hause bringen. Der VBC Arosa spielte im 1. Satz stark und machte fast keine Eigenfehler. Nach einer guten viertel Stunde stand der Sieger des 1. Satzes bereits fest. Es war ein deutlicher 25:11 Sieg des VBC Arosa. Die Spielerinnen waren top motiviert und begannen den 2. Satz ebenfalls sehr stark, sie machten wieder wenige Eigenfehler und servierten stark auf die Gegnerinnen. Nach nur 5 Punkten des VBC Churs stand der Sieger des 2. Satzes auch bereits fest, er hiess abermals VBC Arosa. Die Aroserinnen sahen dem Sieg des Matches schon fast in die Augen. Sie starteten gut gelaunt und voller Vorfreude in den 3. Satz. Mit viel Einsatz, Spass und Teamgeist gewannen sie auch diesen Satz mit 25:11. Somit hiess es am Spiel Ende für den VBC Arosa 3:0. Das 4. Liga Team bedankt sich bei den beiden Verstärkungsspielerinnen des 3. Liga Teams Lea Tschanz und Cristiana Pereira für ihre Unterstützung und ihren tollen Einsatz.

Für Arosa spielten:

Katja Junker, Sarah Haberthür, Esther Sprecher, Sabrina Fantini, Lea Tschanz, Cristiana Pereira, Vanessa d‘Agostini

 

Am kommenden Dienstag, 2. Februar findet um 20.30h das nächste Heimspiel des 4. Liga Teams in der Turnhalle statt.